Home 
 
 Ferienhäuser Europa: 
 Ferienhaus suche 
 
 Ferienhäuser weltweit: 
 Ferienhaus suche 
 Interhome 
 
 Fewo Lastminute suche: 
 Eurorelais Lastminute 
 
 Fewo Skigebiete: 
 Skigebiete Europa 
 
 Spezielle Angebote: 
 Am Meer 
 Auf einer Insel 
 In Wassernähe 
 Mit Swimmingpool 
 Romantische Häuschen 
 Natur genießen 
 In den Alpen 
 Sommerchalets mit Niveau 
 Außergewöhnliches 
 Der Charme des einfachen 
 Exclusive Ferienhäuser 
 Golfferien - Golf Urlaub 
 Landhäuser und Schlösser 
 Städtereisen 
 
 Über uns: 
 Impressum 
 

 

 

 

 

 Ferienwohnungen 
 Eurorelais Lastminute 
 Interhome Lastminute 
 ferienhausanbieter 

Infos zum Thema Reiseversicherungen

Wenn man seinen Urlaub in Südafrika verbringen möchte, gibt es viele Möglichkeiten etwas zu erleben.
Am begehrtesten sind dabei ganz klar die Safaris die es beispielsweise im Serengeti-Nationalpark gibt. Büffel, Elefanten, Giraffen und Löwen in freier Wildbahn zu beobachten, lässt das Herz erfreuen. Zudem ist die landschaftliche Vielfalt das ideale Motiv für die Schnappschüsse die man im Urlaub machen möchte. Aufgrund dessen dass viele Urlauber nicht an Transfers, oder Reisebusse gebunden sein möchten, entscheiden sie sich für das Buchen eines Mietwagens. Das bringt eine Menge Vorteile mit sich, unter anderem eben die Ungebundenheit. Man kann seine Tagestouren selbst planen und unterwegs wenn der Hunger kommt, einfach mal in einem Restaurant einkehren.

Unterwegs mit dem Mietwagen in Südafrika bedeutet aber auch, dass man auf der linken Straßenseite fahren und zudem hoch konzentriert sein muss. Verkehrsregeln sind eine Erfindung an die sich nicht alle Fahrer in Südafrika halten, weshalb man immer mit größter Vorsicht unterwegs sein sollte.
In den Abendstunden ist eine doppelte Konzentration gefragt, denn es gibt nicht nur viele Autofahrer die zwar keinen Führerschein, dafür aber jede Menge Alkohol im Blut haben.

Was man auch oft sieht, sind Autos die mit sehr schwachem bis gar keinem Licht über die Straßen brettern.
Eine gefährliche Situation die aber in Südafrika völlig normal ist. Aber es gibt noch eine Reihe anderer Eigenheiten in Südafrika. Wenn das Benzin sich dem Ende neigt, muss man eine Tankstelle aufsuchen um den Tank wieder zu füllen. Anders als in Deutschland steigt man hier nicht aus und tankt auf eigene Faust, sondern wird von einem Tankwart an eine freie Säule delegiert. Dann kommt der Tankwart ans Fenster und fragt nach den Wünschen. Bestimmte Beträge werden in der Landeswährung, in Rand angegeben, ansonsten lässt man den Wagen einfach volltanken.

Auf der Sehenswürdigkeiten Tour mit dem Mietwagen sollte man unbedingt darauf verzichten, in sogenannte Townships zu fahren. Hierbei handelt es sich um Gegenden die für Touristen ohne einen erfahrenen Tourguide nicht ungefährlich sind.